Die delling.net GmbH entwicklet Software für folgende Bereiche: Warenwirtschaft, Datenbank, Datenbanksysteme, ERP, Softwareentwicklung, Zeiterfassung, Projektzeiten, CMS, Mittelstand, Miete, Vermietung, Tierarzt, Veterinär, Praxisverwaltung, Produktion, Fertigung, Lebensmittelproduktion, Einzelfertiger, Serienfertiger, Kleinserienfertiger, Webseiten, Internetseiten,
 

Vemed - Programmeigenschaften

Hier erhalten Sie Informationen über wichtige Eigenschaften und Funktionen unserer Tierarztsoftware.

Klicken Sie auf eine Eigenschaft, werden Ihnen nähere Informationen angezeigt.

Behandlung


Behandlungsfenster

Der zentrale Programmpunkt Behandlung ist so gestaltet, dass er dem Arbeitsablauf in Praxis und Klinik entspricht. Das Programmfenster ist übersichtlich aufgebaut. Es erlaubt eine schnelle Eingabe der Behandlungspositionen. Von hier aus haben Sie außerdem einfachen Zugriff auf alle wichtigen Daten und Funktionen im System.

  • zügige Erfassung aller Behandlungspositionen(Diagnosen, Medikamente, Leistungen, Standardverrichtungen, Bemerkungen)
  • Rechnungsdruck direkt aus der Behandlung heraus
  • Erfassen von Fremdbehandlungen (Behandlungen eines vertretenden Tierarztes)
  • Erstellung und Druck des Anwendungs- und Abgabebeleges
  • Übernahme von Kostenvoranschlägen
  • Krankengeschichte zum Tier anzeigen
  • Karteikarte drucken
  • Erinnerungstermine zum Tier und Kunden anzeigen
  • Impfungen des Tieres anzeigen
  • unmittelbarer Zugriff auf Kunden- und Tierstammdaten
  • Labordaten erfassen und vergleichen
  • Vorberichte zum Tier speichern/anzeigen
  • Archiv zum Tier bearbeiten
  • wichtige Informationen über den Kunden werden im Behandlungsfenster mit angezeigt (z. B. offene Posten, Anzahlungen)
  • neue Kunden/Tiere können direkt aus der Behandlung heraus angelegt werden

Anmeldung mit Wartezimmerfunktion und integriertem Terminplaner


Anmeldung


Terminplaner

Hauptbestandteil der Anmeldung ist die Wartezimmerfunktion. Weiterhin rufen Sie von hier aus den Terminplaner und eine Funktion zum Verwalten und Versenden von Kundenerinnerungen auf.

  • Mit dem Terminplaner speichern und verwalten Sie Ihre Termine. Diese werden auch im Anmeldungsfenster in der Terminliste angezeigt und können dort zur Erstellung von Wartezimmereinträgen genutzt werden.
  • Wartezimmereinträge werden aus Terminen erstellt, manuell angelegt oder aus einem in der Kundenverwaltung geöffneten Kunden heraus erzeugt. Sie können in der Behandlung angezeigt und mit den darin enthaltenen Kunden- und Tierdaten übernommen werden.
  • Erinnerungen dienen der Information von Kunden über eine notwendigen Folgebehandlung eines Tieres in einem bestimmten zeitlichen Abstand zur Erstbehandlung.
  • Aus der Anmeldung heraus haben Sie direkten Zugriff auf die Kundenverwaltung, um neue Kunden und Tiere zu erfassen bzw. Daten zu ändern.

 

 

 

Rechnungen, Zahlungen, Mahnwesen, Kassenbuch, Einnahmen-Überschuss-Rechnung

  • Rechnungen
    • Einzelrechnungen oder Sammelrechnungen (Rechnungslauf)
    • Einzelrechnungsdruck aus der Behandlung heraus möglich
    • Rechnungsduplikate drucken
    • Stornieren von Rechnungen
  • Zahlungen
    • Zahlungen erfassen
    • Zahlungseingänge auswerten
    • Sammelzahlung
      Aufteilung des Zahlbetrages auf mehrere offene Rechnungen eines Kunden
    • Verwaltung offener Posten
    • Export einzuziehender Rechnungen für Übergabe an die Bank  (Datenträgeraustauschverfahren DTAUS)
  • Mahnwesen
    • automatischer Mahnlauf oder Einzelmahnung
    • 3 Mahnstufen mit frei festzulegenden Fristen.
    • Rechtsanwaltsfunktion zur Übergabe fälliger, unbezahlter Rechnungen an einen Anwalt
  • Kassenbuch
  • Einnahmen–Überschuss–Rechnung
    • Buchen von Sondereinnahmen und Kosten
    • Festlegen von Kosten- und Einnahmearten
    • umfangreiche Auswertungen

Tierärztliche Arzneimittel-Anwendungs- und Abgabebelege, Bestandsbuch

  • Anwendungs- und Abgabebelege und das Bestandsbuch lassen sich direkt aus der Behandlung heraus erstellen und drucken.
  • Weiterhin steht Ihnen eine komfortable Anwendungs- und Abgabebelegverwaltung zur Verfügung.

Anzahlungen

  • Sie können von Kunden Anzahlungen entgegennehmen und diese in Vemed speichern. Anzahlungen werden später bei der Rechnungserstellung automatisch verrechnet.

Kostenvoranschlag

  • Die Erstellung von Kostenvoranschlägen gleicht der Erfassung von Behandlungspositionen. Gespeicherte Kostenvoranschläge können später in die Behandlung übernommen werden. So ersparen Sie sich das erneute Eingeben der Daten.

laufende Behandlung

  • Dieses Merkmal kann einem Tier vorübergehend zugewiesen werden, wenn dieses bei der Rechnungserstellung nicht mit erfasst werden soll.

komfortable Stammdatenverwaltung

Neben den o. g. Programmpunkten zur Verwaltung von Kunden-, Tier- und Medikamentendaten besitzt Vemed ebenso übersichtlich gestaltete Fenster zur Erfassung und Pflege weiterer Stammdaten:

  • Leistungen
  • Diagnosen
  • Standardverrichtungen
  • Lieferanten
  • Hersteller
  • Personal
  • Behandler

Standardverrichtungen

  • In Standardverrichtungen können Sie für wiederkehrende, umfassende Tätigkeiten die darin vorkommenden Leistungen, Medikamente und Verbrauchsmaterial zusammenfassen. Dies erleichtert und beschleunigt die Eingabe in der Behandlung.

Kundenverwaltung

  • zügige Erfassung der Kundendaten
  • Festlegen von kundenbezogenen Rabatten und Preisfaktoren
  • übersichtliche Darstellung der Rechnungen und geleisteten Zahlungen des Kunden
  • Archiv zum Speichern verschiedener Dateien (z. B. Dokumente, Fotos) zum Kunden
  • Umsatzstatistik
  • Übersicht bisher erstellter Anwendungs- und Abgabebelege
  • direkter Zugriff auf alle Tierdaten
  • schnelles Anlegen von neuen Tieren
  • Übergabe der Tier- und Behandlungsdaten an einen neuen, ebenfalls in der Software gespeicherten Kunden (Besitzerwechsel)
  • Erfassen von Anzahlungen

Medikamentenverwaltung

  • Lagerführung (an/aus, separat für jedes Medikament)
  • Chargenverwaltung (an/aus, separat für jedes Medikament)
  • Abgänge und Zugänge buchen
  • Inventur
  • Preisanpassung
  • Zuordnung von Lieferant und Hersteller
  • Bewegungsdatei, in der jede Bestandsänderung des Medikaments aufgezeigt wird
  • Meldung der Medikamente mit Minderbestand
  • Auswertungen zum Medikamentenbestand
  • Ducken von Medikamentenlisten

Preisberechnung bei Medikamenten

  • Bei jedem Medikament kann gesondert festgelegt werden, ob die Errechnung des Verkaufspreises laut Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisVO) geschehen soll.
  • Zusammen mit der ebenfalls wählbaren automatischen Preisaktualisierung wird immer der aus dem aktuellen Einkaufspreis errechnete Verkaufspreis in der Behandlung angezeigt.
  • Außerdem ist es auch möglich, mit manuell festgelegten Listen- und Verkaufspreisen zu arbeiten.

meldepflichtige Krankheiten, nachweispflichtige Medikamente

  • Die Listen der meldepflichtigen Krankheiten und nachweispflichtigen Medikamente können für einen frei bestimmbare Zeiträume erzeugt, gedruckt und exportiert werden.

Labordaten erfassen und vergleichen

  • Direkt aus dem Behandlungsfenster heraus erfassen und vergleichen Sie Labordaten für das zu behandelnde Tier.
  • Die Labordatenerfassung ist ebenfalls über die Tierstammdaten möglich.
  • Sie können Daten im LDT-Format von externen Laboren einlesen und einem Tier zuordnen.

Erinnerungen

  • Erinnerungen dienen der Information von Kunden über eine notwendige Folgebehandlung seines Tieres. Sie werden automatisch durch erbrachte Leistungen erzeugt, für die festgelegt wurde, dass ein Folgetermin erforderlich ist und nach welcher Zeitspanne dieser stattfinden soll. Erinnerungen können aus Vemed heraus per Fax oder E-Mail verschickt oder für den Briefversand ausgedruckt werden.

Statistiken

Der Programmpunkt Statistik liefert umfangreiche Auswertungen zu Umsatz, Kunden, Tierarten, Rassen, Medikamenten, Behandler, Lieferanten usw..

  • frei definierbare Auswertungszeiträume
  • Ausdruck der Werte als Liste
  • Export der Ergebnisse in verschiedene Dateiformate (u. a. MS® Excel®) zur Weiterverarbeitung in anderer Software.
  • Darstellung und Druck der Ergebnisse als Diagramme

separate Apothekenverwaltung

  • Ist im Programm die getrennte Apothekenverwaltung eingestellt, werden automatisch separate Rechnungen mit einem anderen Nummernkreis für Medikamente erzeugt. Für Apothekenrechnungen können getrennte Einstellungen zum Druck vorgenommen werden.

Archiv zum Kunden und Archiv zum Tier

  • Mit Hilfe der Archivfunktion können beliebige Dateien, wie z. B. Bilder, PDF- oder Officedateien sowohl zum Kunden als auch zum Tier gespeichert werden.

integrierte Dokumentenverwaltung

  • Die Dokumentenverwaltung speichert beliebige Dateien in einem  Archiv. Dabei können Sie Rubriken frei definieren, denen Sie die archivierten Dokumente zuweisen. Die Bedienung  ist ebenso einfach, wie die des Kunden-/Tierarchivs.

GOT

  • Die Leistungen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) können in Vemed eingelesen werden.

Export als MS® Excel®-Datei

  • Alle Listen, die Sie in Vemed angezeigt bekommen, lassen sich als xls-Datei speichern. So können Sie Daten auf einfache Weise in anderen Anwendungen weiter verarbeiten.

Druckvorschau mit Mail-, Fax- und Exportfunktion

Die Druckvorschau öffnet sich vor fast jedem Druckvorgang, den Sie manuell starten. Sie dient nicht nur der Kontrolle vor dem Ausdruck, sondern bietet auch weitere Funktionalitäten.

  • Jedes Dokument lässt sich von hier aus per Mail oder Fax versenden.
  • Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Dokument von hier aus in verschiedenen Dateiformaten zu speichern.

digitale Röntgengeräte an Vemed anbinden

  • Unsere Praxisverwaltungssoftware kann mit digitalen Röntgengeräten kommunizieren. Dabei wird der offene Standard DICOM (Digital Imaging and Communications in Medicine) genutzt.

Einzelplatz oder Netzwerk

  • Unsere Praxissoftware kann auf einem Einzelplatz-PC oder im Netzwerk (Client/Server) betrieben werden.

Datensicherung

Regelmäßige Datensicherung ist Voraussetzung dafür, dass im Bedarfsfall (z.B. defekte PC-Hardware) eine schnelle Wiederherstellung des gesicherten Standes gewährleistet werden kann.

  • Deshalb wurde dieser Punkt besonders benutzerfreundlich gestaltet: Die Datensicherung erfolgt einfach auf Knopfdruck. Sie müssen lediglich ein Zielverzeichnis auswählen.
  • Wenn seit der letzten Sicherung die selbst festgelegte Zeitspanne überschritten ist, werden Sie vom Programm erinnert.